Betrugsopfer händigte Geld und Schmuck aus
Die Polizei weist darauf hin, dass sie niemals am Telefon auffordert, Auskünfte über Vermögensverhältnisse oder die Aufbewahrung von Wertsachen zu geben

Bereits vor einigen Tagen hatte die Dame einem Mann Schmuck ausgehändigt und am Donnerstagnachmittag dann eine größere Summe Bargeld. Wer hat am Donnerstag gegen 15.30 Uhr auf der Straße Im Altefeld einen Mann gesehen, der etwa Mitte 20 Jahre alt und circa 1,80 Meter groß ist? Er hatte hat ein auffällig dickes Gesicht, helle Haare und trug eine schwarze Hose sowie ein schwarzes T-Shirt. Hinweise nimmt die Polizei in Ahlen, Telefon 02382/965-0 oder per E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

SOCIAL BOOKMARKS