„Club Rotation Night“ für junge Leute
Bild: Jotzeit
Partystimmung für junge Leute bietet die „Club Rotation Night“ in der Stadthalle Ahlen. Das Bild zeigt (v. l.) Michael Vorderbrüggen, Nils Möllenhecker und Christian Uhlenkamp.
Bild: Jotzeit

Veranstalter ist die Abiturientenvereinigung Ahlen in Zusammenarbeit mit Buhm Events und der Stadthalle Ahlen. „2010 sind wir aus Spaß angefangen“, erinnert Nils Möllenhecker an die erste Party für junge Leute. Seitdem sei das Angebot weiter verfeinert und professionalisiert worden.

„Der Bedarf ist auf jeden Fall da“, so Möllenhecker, der zusammen mir Christian Uhlenkamp die Fäden in der Hand hält. Die dritte Club Rotation Night im vergangenen Jahr sei mit rund 1300 Gästen ausverkauft gewesen. Daran wolle das Party-Team nun anknüpfen. „Bewährt hat sich das Konzept mit den rotierenden DJs“, so Möllenhecker. Dabei wechselten sich auf den beiden Tanzflächen in der Stadthalle vier DJs (Nils Colas, DJ 2BE, DJ Kubi und „DEr Duke“) ständig ab. „Jeder hat seine eigene Stilrichtung von House-Musik bis R’n’B“, erklärt der 24-Jährige. So komme jeder Besucher auf seine Kosten.

„Wir wollen weg von der Disco“, unterstreicht Möllenhecker ausdrücklich. Vielmehr sei Clubatmosphäre angesagt. So stünden ein Lounge-Bereich und ein Cocktailbar mit Showprogramm zur Verfügung. Darüber hinaus versprechen die Organisatoren neue Lichteffekte bei der Party.

Einmal mehr mit im Boot sitzt bei der Veranstaltung die Volksbank Ahlen-Sassenberg-Warendorf. „Ohne Sponsoren geht heute nichts mehr“, sagt Bankdirektor Michael Vorderbrüggen. Außerdem sei es wichtig, jungen Leuten etwas in Ahlen zu bieten. Aus diesem rund unterstütze die Volksbank die Aktion zum vierten Mal.

Ein ganz besonderes Bonbon hat das Geldinstitut für seine eigenen Kunden parat. 500 Karten, die normalerweise acht Euro kosten würden, bietet die Volksbank für jeweils fünf Euro an. „Allerdings nur bei Vorlage der Kundenkarte und des Personalausweises“, so Vorderbrüggen. Ein weitere Einschränkung sei: „Maximal zwei Karten pro Person“.

Zum regulären Preis sind die Eintrittskarten ab sofort bei der Stadthalle Ahlen und Uhren Herweg erhältlich. Einlass ist ab 16 Jahren nur mit gültigem Personalausweis. Noch ein Hinweis: Unter 18 Jahren müssen die Besucher die Party um 24 Uhr verlassen.

SOCIAL BOOKMARKS