DFB-Pokal: Stadionatmosphäre im Cinema
Bild: Lange
Das DFB-Pokalfinale Borussia Dortmund gegen Eintracht Frankfurt am 27. Mai im Cinema Ahlen: Dies hat der Fanclub Werse-Borussen aus Ahlen zusammen mit Kino-Chef Martin Temme klargemacht. Das Bild zeigt die Dortmund-Anhänger Steffi und Markus Link.
Bild: Lange

Eigens für das Endspiel haben die Dortmundanhänger einen Kinosaal reserviert, in dem die Partie live auf Großleinwand übertragen wird. Wer sich dieses Ereignis nicht entgehen lassen will, ist mit einem Euro für den Eintritt dabei.

„Wir rudeln regelmäßig bei uns im Clubheim an der Jägerstraße“, gibt Werse-Borusse Markus Link im „AT“-Gespräch einen Einblick ins Vereinsleben. Das DFB-Pokalfinale ist der Höhepunkt dieser Spielzeit. Doch warum Rudelgucken im Ahlener Kino statt in den Westfalenhallen in Dortmund oder gar in der „Arena Berlin“ in der Bundeshauptstadt? „Nur zwei Mitglieder unseres Clubs haben Karten für das Finale bekommen. Also fragten wir uns: Was nun?“, schildert Link. „2012 schauten wir uns das Champions-League-Finale Bayern gegen Chelsea im Cinema Ahlen an. Die Stimmung im Kinosaal fanden wir echt klasse.“

Nachdem Borussia Dortmund das Finale klar gemacht hatte, trug Link Cinema-Betreiber Martin Temme sein Anliegen vor. „Wir waren uns schnell einig“, freut sich der 46-Jährige und präsentiert einen mehrere Meter langen Streifen mit 155 Eintrittskarten. „Allesamt nummeriert, damit jeder seinen festen Platz hat“, sagt Link. Und wie im Stadion auch gibt es im Kino Bier und Bratwurst. Die Tickets sind ausschließlich bei Markus Link sowie bei Steffis Schlemmer-Treff vor dem Kaufland in Ahlen erhältlich. Der Erlös geht vollständig an die Jugendabteilung Frauen und Mädchen von Rot-Weiß Ahlen, die Martin Temme betreut.

Markus Link und seine Ehefrau sind zuversichtlich, dass der BVB am späten Samstagabend den Pokal in den Berliner Nachthimmel recken wird. „4:1 geht das Spiel aus“, sagt Markus Link. Seine Frau tippt auf ein 3:1 der Borussen. Und nach dem Spiel? „Dann feiern wir noch im Kino, ziehen danach in die Innenstadt. Und am Sonntag geht es zur Pokalfeier nach Dortmund.“

Einlass ist um 19.30 Uhr, das Spiel beginnt um 20 Uhr. Interessierte erhalten Karten unter Telefon 02382/768392 sowie bei Steffis Schlemmer Treff, Kleiwellenfeld.

SOCIAL BOOKMARKS