Drei Verletzte: BMW gerät in Gegenverkehr
Bild: Jotzeit
Nur noch Schrottwert hatte der rote Renault nach dem Zusammenstoß mit einem BMW auf der Ahlener Straße zwischen Hamm und Ahlen am Samstagnachmittag.
Bild: Jotzeit

Laut Polizeiangaben befuhr der 19-jährige BMW-Fahrer die Ahlener Straße aus Richtung Hamm kommend. Kurz vor Erreichen des Ahlener Stadtgebietes überholte der Warendorfer vor einer Kurve mehrere Fahrzeuge. Im Kurvenausgang verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet in den Gegenverkehr. Hier kollidierte er zunächst mit dem Fiat einer 43-jährigen Ahlenerin. Anschließend schleuderte der BMW gegen einen weiteren entgegenkommenden Pkw. Dieser Renault war mit einer 19-jährigen Ahlenerin und einem 22-jährigen Beifahrer ebenfalls in Richtung Hamm unterwegs.

Der BMW schleuderte weiter und kam letztendlich im rechten Straßengraben zum Stillstand. Der Warendorfer, die 19-jährige Ahlenerin und ihr Beifahrer wurden bei dem Unfall verletzt. Der BMW und der Renault waren nicht mehr fahrbereit; die Schadenshöhe beträgt rund 4800 Euro. Die Ahlener Straße war für mehr als eine Stunde komplett gesperrt. Autofahrer nutzten einen Wirtschaftsweg als Umgehung.

SOCIAL BOOKMARKS