Einige Fahrten sind unaufschiebbar
Ulrich Gösmann
Taxifahrten sind an diesem Montag möglich. Doch ungeräumte Wohngebiete meiden die Unternehmen weitgehend.
Ulrich Gösmann

Andreas Wolff gibt ehrlich zu: „Einige Fahrten müssen wir absagen.“ Der Betreiber von „Mein Taxi“ kommt am Montag derart ins Rotieren, dass ihn die Redaktion nur mit viel Glück ans Telefon bekommt.

„Am Anfang kamen wir gar nicht vom Hof.“ Kranken- und Dialysefahrten seien natürlich unaufschiebbar. „Aber ansonsten fahren wir aktuell nur auf den geräumten Hauptstraßen“, sagt Wolff. „Ich spreche da sicherlich auch für die Kollegen der anderen Beförderungsunternehmen.“ Das werde den Anrufern auch jeweils mitgeteilt. Mit dem Zusatz, wenn möglich zu Fuß aus den Wohngebieten zur nächstbesten Stelle zu kommen, um die Taxifahrt sicher anzutreten. Positiv: „Wir hatten bis jetzt noch keine Panne oder einen Unfall zu beklagen.“ Was hoffentlich so bleibe, schiebt Wolff hinterher und macht sich bereit für eine Fahrt nach Münster.

von  

SOCIAL BOOKMARKS