Fahrer gerät mit Pkw in den Gegenverkehr
Die Fahrerin des Ford aus Ahlen wurde bei dem Unfall auf der Alleestraße in Dolberg leicht verletzt, nachdem der BMW eines 50-jährigen Mannes in den Gegenverkehr geraten und mit ihrem Pkw kollidiert war.

Ein 50-jähriger BMW-Fahrer war gegen 15.30 Uhr auf der Alleestraße von Beckum kommend in Richtung Dolberg unterwegs. Kurz vor der Einmündung Alleestraße/Guissenerstraße sei das Fahrzeug langsamer geworden und auf die Gegenfahrbahn geraten, heißt es in einer Mitteilung der Polizei. Dadurch sei es zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Ford einer 67-jährigen Ahlenerin gekommen. Diese verletzte sich bei dem Verkehrsunfall leicht.

 Rettungskräfte brachten die Frau in das St.-Franziskus-Hospital Ahlen. Die Feuerwehr unterstützte den Rettungsdienst und klemmte an den beteiligten Fahrzeugen die Batterien ab. Im Einsatz waren ein Rettungswagen, ein Notarzt, sowie ein Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF) des Löschzuges Dolberg und das HLF der hauptamtlichen Wache mit insgesamt 14 Einsatzkräften.

Während der Verkehrsunfallaufnahme kam es auf der Alleestraße zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen schätzt die Polizei auf rund 24 000 Euro.

SOCIAL BOOKMARKS