Frauen kratzen, beißen und spucken
Nicht alltägliche Fahrgäste musste ein Taxifahrer am Samstagmorgen durch Ahlen kutschieren: Die Frauen gerieten in einen Streit, der in eine handgreifliche Auseinandersetzung überging.

Ein 33-jährige Ahlenerin wollte sich, ihre 58-jährige Mutter und zwei Nachbarn mit dem Taxi von der Zeche nach Hause bringen lassen. Bevor es zur Abfahrt kam, traten drei junge Frauen an das Taxi heran und wollten ebenfalls mitfahren. Das Quartett war damit einverstanden und die Frauen, alle 21 Jahre alt, stiegen ein.

Im weiteren Verlauf kam es zwischen der 33-Jährigen und den 21-jährigen Ahlenerinnen zu dem Streit darüber, wer zuerst weggebracht wird. Dieser eskalierte zwischen der 33-Jährigen und den 21-Jährigen. Dabei schlugen, kratzten sowie bespuckten sie sich und zogen sich an den Haaren.

Die hinzugerufene Polizei hatte erhebliche Mühe, die aufgeheizte Stimmung zwischen den stark alkoholisierten Frauen zu drosseln und den Sachverhalt zu ermitteln. Nachdem die Einsatzkräfte die Personalien der Beteiligten und Zeugen feststellten, fuhren beiden Parteien getrennt nach Hause.

SOCIAL BOOKMARKS