Für Umzug fehlen Ordner und Traktoren
Bild: Otto
Bei der BAS-Sitzung in Ahlen zeigte sich Christian Weirowski den Ahlener Präsidenten mit Kappe. Das Bild zeigt (v. l.) Marius Pietsch, Christian Weirowski, Bianka Peters und Jürgen Drees.
Bild: Otto

Der Rosenmontagsumzug wird am 4. März wieder den angestammten Weg nehmen. Los geht es um 14.11 Uhr an der Schachtstraße. Ob alle angemeldeten Zugnummern dabei sein werden, ist offen. Denn noch fehlen Ordner und drei Zugtraktoren.

Sechs Musikstation stehen bereit

Dafür stehen sechs Musikstationen am Wegesrand fest, erstmals auch am Haus Harmonie an der Südstraße/Ecke Im Kühl. Die anderen fünf DJs legen an den gewohnten Standorten auf. Nach dem Umzug geht die Feier im 250 Quadratmeter großen Festzelt auf dem Marktplatz sowie ab 20.11 Uhr in der Stadthalle weiter.

Das Festzelt steht auch den jecken Frauen an Weiberfastnacht, Donnerstag, 28. Februar, zur Verfügung. Die Närrinen werden dort von 19.11 bis 21 Uhr mit einem Glas „perlender Hexenbräu“ begrüßt. Gefeiert wird auch ab 20.11 Uhr in der Stadthalle.

Kneipenkarneval findet rund um Marktplatz statt

Der Kinderumzug läuft am Samstag, 2. März, ab 14.11 Uhr wie gewohnt ab. Der Abend steht ganz im Zeichen des Kneipenkarnevals rund um den erneuerten Marktplatz, an dem sich die Gastronomen von Zisterne, Meat & Greet, Alte Liebe und Stadtcafé sowie die Zeltbetreiber auf dem Markt beteiligen. Ebenfalls gefeiert wird im Clubheim der DJK Vorwärts Ahlen.

Was Prinz Uwe I. bei der Stadtübernahme am Sonntag, 3. März, macht, bleibt sein Geheimnis. Sicher ist, dass zur Stadtübernahme die Abordnungen der Karnevalsgesellschaften um 15 Uhr auf dem Marktplatz stehen. Zuvor ziehen sie ab 14.30 Uhr durch die Innenstadt in die gute Stube.

Motto für die Session 2019/2020 steht schon fest

Der „Ahlener Karneval – bunt und schrill, wie jeder will“ ist noch gar nicht in seiner Hochphase, da machen sich die Jecken schon Gedanken um das Motto für 2019/2020. Und das lautet: „Heart-Rock-Café Ahlensia“. Narrenzeit mit Herz und Rock-Musik. Man darf gespannt sein.

SOCIAL BOOKMARKS