Hallenbad: Baustopp ist aufgehoben
Bild: Rademacher
Weitergebaut wird ab Donnerstag auf der Hallenbad-Baustelle im Berliner Park. Die Spurensuche nach dem tödlichen Arbeitsunfall vom Samstag ist abgeschlossen, nun warten Polizei und Staatsanwaltschaft auf das Ergebnis eines Gutachtens
Bild: Rademacher

Der Experte begutachtete die Unfallstelle, an der am vergangenen Samstag ein 38-jähriger Mitarbeiter der Baufirma tödlich verunglückt war (das „AT“ berichtete). Danach sei die Baustelle wieder freigegeben worden, so dass die Bauarbeiten weitergehen könnten, sagte Schliewe. Die Unfallursache ist weiterhin unklar, mit Ergebnissen des Gutachtens rechnen Polizei und Staatsanwaltschaft in circa 14 Tagen.

SOCIAL BOOKMARKS