Hund läuft vor Motorrad: Fahrer verletzt
Ein Motorradfaher ist bei einem Unfall mit einem Hund schwer verletzt worden.

Der Unfall ereignete sich gegen 16 Uhr vor dem Grundstück des Hundeigentümers. Der verletzte Motorradfahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht, der zehn Monate alte Hund verstarb noch an der Unfallstelle. Für etwa eine Stunde war der Unfallort komplett gesperrt. Die Feuerwehr streute an der Stelle ausgelaufenes Öl ab. An dem nicht mehr fahrbereiten Motorrad entstand nach Angaben der Polizei ein Sachschaden von rund 2000 Euro.

SOCIAL BOOKMARKS