Individualität ist beim Schneidern Trumpf
Bild: Detlef Peter Jotzeit

Anni Rösner ist leidenschaftliche Schneiderin. Ihre Ausbildung hat sie 1957 in Beckum begonnen, danach hat sie bis zur Geburt ihrer Tochter im Jahr 1965 in Ahlen beim Kostümverleih Schwienhorst gearbeitet. Noch heute ist ihr ganzer Stolz die Nähmaschine Pfaff 260. Das „unverwüstliche Stück“ hatte sie vor 58 Jahren von ihrem Vater Hermann Schlickbernd zum 16. Geburtstag geschenkt bekommen.

Bild: Detlef Peter Jotzeit