Janis Wolter sichert sich Königswürde
Bild: Fechner
Janis Wolter heißt der neue Schützenkönig der Bauernschützen.
Bild: Fechner

Vorausgegangen war ein spannendes Schießen, an dem zuletzt nur noch vier Schützenbrüder teilnahmen. Die drei Insignien schossen Robert Post (Krone mit dem 36. Schuss), Christoph Deter (Apfel mit dem 75.) und Lukas Boes (Zepter mit dem 155.) ab.

Nicht nur die Schützen am Schießstand kamen am Sonntagnachmittag ins Schwitzen. Die Vereinsmitglieder und Gäste auf dem Schießplatz hinter der Reithalle bei Quante. Die wenigen Regentropfen linderten die drückende Schwüle, die über dem Gelände lag, nicht. Aus den Händen von Oberst Andreas Tripp empfing Janis Wolter beim Antreten nach dem Schießen die Königskette, die sein Vorgänger Stefan Brockmann abgeben musste. Mit einem Festball und der Königsproklamation schloss der zweite Schützenfesttag dann am Sonntagabend ab.

SOCIAL BOOKMARKS