Kinderkarnevalsumzug: Rekord im Blick
Bild: ako
Bereiten den Kinderkarnevalsumzug in Ahlen vor: (v. l.) Chrystel Venneker, Doris Hinderks, Simone Schäfer, Christina Fischer, Andrea Sudholt, Ralf Mersch, Eva-Maria Ohmann und Walter Wolff. Nach Wunsch der Organisatoren soll die Rekordmarke von 980 Teilnehmern im Jahr 2016 übertroffen werden.
Bild: ako

Wie Organisator Ralf Mersch erklärte, habe man in diesem Jahr bei der zehnten Auflage 980 Teilnehmer gezählt – Rekord in der Geschichte des Umzugs. Mindestens genauso viele, wenn nicht mehr will die Mannschaft um Ralf Mersch und Andrea Sudholt in der laufenden Session auf die Beine bringen.

Mit dabei sein wird auch eine Gruppe, die seinerzeit mit der Ludgeri-Kita angefangen hat. Auch wenn die Kinder nicht mehr im Kindergarten oder in der Grundschule sind, werden die Eltern mit den Kindern den Umzug bereichern.

An erster Stelle soll dabei aber nicht der Kampf um den Wanderpokal und die Preise stehen, sondern der Spaß für die Kinder. Denn mittlerweile ist der Zug durch die Stadt auch bei auswärtigen Gästen beliebt. Mit drei Musikgruppen soll der kleine närrische Lindwurm den gewohnten Weg durch die Innenstadt gehen. Ralf Mersch appellierte dabei an alle Teilnehmer, die Engstelle vor dem Stadtcafé „Sol Mar“ zügig zu passieren, damit es dort nicht wieder zu einem Stau komme.

Interessierte Gruppen – egal ob Kindergärten, Schulen, Tageseinrichtungen oder Interessengemeinschaften – können sich bei Ralf Mersch, Telefon 0171/4112382, oder Andrea Sudholt, Telefon 0170/1635210, E-Mail: orgateam-sudholt@web.de, anmelden.

SOCIAL BOOKMARKS