Ludger Gerhardt ÖDP-Kandidat
privat
Ludger Gerhardt
privat

Die Mitglieder der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) im Wahlkreis Warendorf haben den 24-jährigen Geschichts- und Archäologie-Studenten Ludger Gerhardt aus Ahlen einstimmig zu ihrem Direktkandidaten für die Bundestagswahl bestimmt. Laut der Mitteilung der Partei sieht der Ahlener seine politischen Schwerpunkte neben der Umweltpolitik bei den Themen Ausbau des ÖPNV, Entwicklung von zeitgemäßen Pflegekonzepten und dem Einsatz für mehr Bürgerbeteiligung.

„Bei der ÖDP habe ich den Eindruck, dass das Streben nach globaler Gerechtigkeit wirklich ernst genommen wird. Insofern freue ich mich, für die ÖDP zu kandidieren und für diese Werte einzustehen“, so Ludger Gerhardt. Für Aufstellungsversammlung sieht die Corona-Schutzverordnung Ausnahmen vor. Unter diesen Voraussetzungen hatten sich die Mitglieder im kleinen Kreis unter freiem Himmel getroffen.

SOCIAL BOOKMARKS