Markthändler läuten den Frühling ein
Bild: Geppert
Tausende von bunt blühenden Frühlingsboten warten am kommenden Samstag zum Sonderpreis auf dem Wochenmarkt auf Abnehmer. Heinz Schwippe, Sprecher der Marktbeschicker, und Bernhard Pinkerneil von Blumen Olmert wollen mit der Aktion den Markt beleben und aufwerten.
Bild: Geppert

Um 7 Uhr morgens geht es los. „Wir müssen etwas tun, um den Markt zu beleben“, betonen Marktbeschicket-Sprecher  Heinz Schwippe und Bernhard Pinkerneil von Blumen Olmert übereinstimmend. Mitten auf dem Marktplatz – also dort, wo früher die Marktlounge stand und derzeit eine Lücke klafft – wird ein extra Verkaufsstand aufgebaut sein, an dem die Frühlingsboten feilgeboten werden.

Aktionen sollen künftig regelmäßig stattfinden

Übrigens auch, wenn das Wetter nicht mehr so schön sein sollte, wie in den vergangenen Tagen: „Wir sind auch hier, wenn es regnet“, betont Pinkerneil. Außerdem heitere gerade dann eine bunte Blume das Gemüt auf. Eine Aktion, wie die am kommenden Samstag, soll es nun häufiger geben. „Schön wäre es, wenn jeder der 22 Marktbeschicker einmal eine Aktion macht“, so Schwippe.

SOCIAL BOOKMARKS