Mehrzweckhalle bekommt einen Anbau
Bild: Werner
Die Mehrzweckhalle in Dolberg sollen einen Anbau bekommen.
Bild: Werner

Die Mitglieder gaben Mittel in Höhe von 26 500 Euro frei.

Positiver Nebeneffekt: Die Wertschöpfung sei deutlich höher, erläuterte Joachim Rabe, Vorsitzender des Schützenvereins Dolberg. Sie liege bei rund 100 000 Euro. Denn vieles entsteht eben in Eigenregie.

Die Halle nutzten viele Sportabteilungen, unterstrich der Vorsitzende von Eintracht Dolberg, Frank Penger. Derzeit seien viele Wege und Räume mit Sportgeräten förmlich zugestellt.

Der Anbau soll laut Joachim Rabe an der Westseite der Dolberger Mehrzweckhalle entstehen und rund 130 Quadratmeter groß sein.

Weitere Hintergründe in der Ausgabe vom 1. Juni 2011.

SOCIAL BOOKMARKS