Prinz Christian I. ist jetzt Ehrengockel
Bild: Otto
Einen „Gruß us Kölle“ brachte Michaela Cella (r.) mit: Die „Höhner“ gratulierten dem Ahlener Prinzen zur Regentschaft
Bild: Otto

 „Schenk mir dein Herz“, hat Christian I. tagaus tagein gesungen und den Hit der Kölner „Höhner“ in Ahlen berühmt gemacht. Die danken ihm nun mit einem persönlichen Brief und wünschen dem Ahlener Stadtprinzen, er möge auch in Zukunft ein toller Jeck bleiben. Gerne wären die Höhner in der Lohnhalle dabei gewesen, doch bitten sie um Nachsicht: „In diesen Tagen können wir Köln nicht verlassen.“

Prinz Christian I. hat sich – und darin sind sich alle Laudatoren gestern Morgen einig gewesen – in die Herzen der Ahlener gesungen. „Du bist nicht nur unser Stadtprinz, du bist auch unser Ehrengockel“, ruft Jenny Schwippe ihm zu und überreicht unter dem Applaus des festlich gekleideten Publikums ein Bild der Kükengarde. Geschenke und lobende Worte gibt es zuhauf an diesem Morgen. Und dass auch für die beiden Adjutanten Dieter Matz und Karsten Kauder sowie Standartenträger Andre Doodt. Ihnen zollt der Stadtprinz höchsten Respekt, denn „ohne eure Organisation wäre das alles nicht zu schaffen gewesen.“

Mehr zum Prinzenfrühstück lesen Sie in der Ausgabe des „Ahlener Tageblatts“ vom 22. Februar.

SOCIAL BOOKMARKS