Radfahrer bei Unfall schwer verletzt
Bei einem Unfall in Vorhelm ist ein Radfahrer aus Beckum schwer verletzt worden.

Der Autofahrer verlor am Morgen die Kontrolle über sein Auto und kam nach rechts auf den Seitenstreifen ab. Auf diesem fuhr zu dem Zeitpunkt ein 45-jähriger Radfahrer aus Beckum, der von dem Pkw erfasst und durch den Aufprall auf die Straße geschleudert wurde. Der Pkw kollidierte danach mit einem Leitpfosten und mehreren Sträuchern, überschlug sich, landete im Graben und wurde vor einem Baum gestoppt.

Radfahrer mit Rettungswagen in Hammer Klinik gebracht

Der schwer verletzte Radfahrer wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik nach Hamm gebracht. Der 21-jährige Unfallverursacher und sein 24-jähriger Beifahrer konnten sich selbständig aus dem Auto befreien und das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung verlassen.

Für die Zeit der Unfallaufnahme wurde die Straße von Tönnishäuschen nach Sendenhorst bis 8 Uhr gesperrt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 16 000 Euro.

SOCIAL BOOKMARKS