Radfahrer mit Stein beworfen
Friso Gentsch/dpa
Friso Gentsch/dpa

Am Samstag befuhr ein 18-Jähriger mit seinem Fahrrad gegen 3 Uhr die Beckumer Straße in Richtung Jägerstraße. In Höhe der Aral-Tankstelle sollen dem Ahlener auf der gegenüberliegenden Straßenseite vier dunkel gekleidete Männer entgegen gekommen sein. Sie hätten mit den Fingern auf den 18-Jährigen gezeigt, gelacht und einen Stein in seine Richtung geworfen. Dieser habe das Fahrrad des Ahleners getroffen, der daraufhin gestürzt sei und sich leicht verletzt habe. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 9650 oder per E-Mail an Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

SOCIAL BOOKMARKS