Rettungsdienst gut aufgestellt
Christian Wolff
Um bei begründeten Coronavirus-Verdachtsfällen handlungsfähig zu sein, hat der Rettungsdienst neben Desinfektionsmitteln immer Mundschutz, Einmalkittel und Handschuhe an Bord. Unser Bild zeigt den stellvertretenden Wachleiter Peter Niemietz, Rettungssanitäterin Michelle Altena und Notfallsanitäter Marcel Reifel (v.l.).
Christian Wolff