Sanierung des Wasserturms Ende Mai abgeschlossen
Bild: Fechner
Die Vorstandsmitglieder (v. l.) Martin Weber, Christian Tripp und Hermann Huerkamp informierten die Mitglieder des Fördervereins Fördertürme über den aktuellen Stand der Sanierungsarbeiten am blauen Wasserturm in Ahlen.
Bild: Fechner

Die Bearbeitung der Korrosionsschäden sei fast abgeschlossen. In drei Wochen werde die Aufstellung eines Gerüsts erfolgen, teilte Vorsitzender Christian Tripp mit. Die Arbeiten, die man mit einem Hubsteiger hätte ausführen wollen, könnten nun doch nur über ein Gerüst erfolgen, so Tripp.

Kosten für Sanierung belaufen sich auf 175.000 Euro

In die Gesamtkosten der Sanierung, die sich von ursprünglich geplanten 132 000 Euro auf 175 000 Euro erhöht hätten, würden nun auch die auf dem Rücklagenkonto des Vereins geparkten 27 000 Euro fließen. Die restliche Summe werde durch Fördermittel und städtische Unterstützung gedeckt, informierte Christian Tripp.

Mit dem Abschluss der Sanierungsarbeiten rechnet der Förderverein bis Ende Mai. Vorsitzender Christian Tripp hatte zu Beginn der Versammlung an das im Januar verstorbene Vereinsmitglied Werner Danzer erinnert. „Er fehlt uns einfach. Wir werden ihm ein bleibendes Andenken mit einem Foto im Skipraum des Förderturms bewahren“, teilte Tripp mit und fand damit uneingeschränkte Zustimmung.

Lesen Sie mehr über die Aktivitäten des Fördervereins in der „AT“-Ausgabe vom 3. April.

SOCIAL BOOKMARKS