„Sie sind doch der neue WFG-Geschäftsführer“
Bild: Kessing
Schulterschluss zwischen Verwaltung und Wirtschaft: (v. l.) Bürgermeister Benedikt Ruhmöller, Michael Vorderbrüggen (Volksbank), der neue WFG-Geschäftsführer Jörg Stegemann und Peter Schmidt (Pro Ahlen) vor der Badewannnen-Ziehpresse von Kaldewei an der Stadthalle.
Bild: Kessing

 Mit Jecken hat Jörg Stegemann jedenfalls in Rheinbach auch Erfahrungen gesammelt, die ihm die Eingewöhnung in der Wersestadt erleichtern. „Die Ahlener wissen zu feiern“, für diese Erkenntnis brauchte der 49-Jährige indes nicht bis zur fünften Jahreszeit zu warten. Das hat Jörg Stegemann schon beim Besuch des Stadtfestes am Wochenende festgestellt. „Ich habe viel Spaß gehabt“, berichtete er am Montag beim Vorstellungsgespräch im Rathaus. Ganz inkognito sei er jedoch nicht geblieben, denn plötzlich habe ihm jemand auf die Schulter geklopft und ihn angesprochen: „Sie sind doch der neue WFG-Geschäftsführer.“

Lesen Sie mehr in der Ausgabe vom 19. Juli.

SOCIAL BOOKMARKS