Stadt setzt auf mehr Elektromobilität 
Bild: dpa
Acht Leasing-Pkw mit Verbrennungsmotoren sind bei der Stadt Ahlen im Einsatz. Zwei von ihnen sollen im August gegen Elektroautos ausgetauscht werden. Ein E-Car ist bereits im Einsatz.
Bild: dpa

Er bezog sich damit auf den Aufschrei der Empörung, den es 2014 gegeben habe, als im Zuge der Sparbeschlüsse zum Haushalt die Reduzierung der städtischen Dienstwagenflotte um fünf Fahrzeuge gefordert worden war.

Auslastung liegt 2017 bei 82 Prozent

Über den Einsatz der Dienstfahrzeuge und die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel sowie privater Pkw informierte am Dienstag Fachbereichsleiterin Gabriele Hoffmann den Ausschuss. Acht Leasing-Pkw seien im Einsatz, fünf davon am Rathaus, drei am Baudezernat stationiert. Sie werden nach Bedarf flexibel genutzt. Zusätzlich ist ein Elektro-Pkw der Stadtwerke im Gebrauch, mit dem man Erfahrungen mit dieser innovativen Form der Mobilität sammeln will.

Durch die Einführung eines neuen Kfz-Buchungssystems sei die Nutzbarkeit verbessert worden, so Hoffmann. Die Auslastung habe 2017 bei 82 Prozent gelegen (rund 114 000 Kilometer). Reduziert hat sich die Zahl der Mitarbeiter, die ihr Privatfahrzeug regelmäßig dienstlich nutzen und Fahrtenbuch führen von 44 im Jahr 2016 (rund 25 000 Kilometer, 7550 Euro Kosten) auf 35 im vergangenen Jahr (rund 30 000 Kilometer, rund 9000 Euro). Genutzt werden darüber hinaus öffentliche Verkehrsmittel (rund 10 000 Euro) und Privat-Pkw (knapp 15 000 Euro), insbesondere, wenn es um Einzelfahrten zu Aus- oder Fortbildungen geht.

„Relation ist ausgewogen und zweckmäßig“

„Die Relation zwischen dem Einsatz der acht Dienst-Pkw, dem E-Car, Privat-Pkw und öffentlichen Verkehrsmittel ist nach heutigem Stand sinnvoll, ausgewogen und zweckmäßig“, lautete das Fazit Hoffmanns. Zu einer Reduzierung der Einsätze mit Dienstfahrzeugen trage auch die Nutzung von vier 2016 beschafften E-Bikes bei, erklärte die Fachbereichsleiterin.

Für August kündigte sie den Austausch von zwei Leasing-Pkw mit Verbrennungsmotoren gegen zwei weitere Elektroautos an.

SOCIAL BOOKMARKS