Startschuss für Hilfsprojekt
Evangelische Kirche
Der leitende Theologe der HKI, Ephorus Manjalo Hutabarat, verteilt Lebensmittelspenden der HKI an Bedürftige.
Evangelische Kirche

Eine Sommerkirche besonderer Art findet am Donnerstag, 6. August, um 20.30 Uhr in der Pauluskirche statt. Zu Gast ist Rusmawati Gultom aus Indonesien, genauer: aus der dortigen Partnerkirche Huria Kristen Indonesia (HKI). Die HKI ist seit knapp 40 Jahren in einer Partnerbeziehung mit dem Kirchenkreis Hamm.

Im Rahmen des Gottesdienstes wird Rusmawati Gultom, Mitarbeiterin der HKI, über die Lage auf Sumatra berichten und auch über die harten Corona-Bedingungen, mit denen die Gemeindeglieder dort zu kämpfen haben.

„Für sehr viele Menschen dort geht es um Leben und Tod“, berichtet Pfarrerin Martina Grebe, denn neben der Infektionsgefahr bedeute die Ausgangssperre auch eine unmittelbare Bedrohung der täglichen Versorgung. Viele Menschen dort arbeiten in der Landwirtschaft oder bewirtschaften eigene Felder zur Selbstversorgung. Doch dies ist aufgrund der Ausgangssperre zurzeit kaum möglich. Dadurch kommt es zur Verknappung und Lieferengpässen, die wiederum enorme Preissteigerungen nach sich ziehen. So können sich gerade die ärmeren Familien nicht einmal mehr das Notwendigste leisten. Reis, Bohnen, Zucker, Öl, Maismehl oder auch Seife: Alles ist fast unerschwinglich teuer geworden. „Auch die soziale Absicherung bei Krankheit oder Arbeitslosigkeit ist nicht so gut wie bei uns“, erklärt Grebe.

Zur HKI gehören fast 700 Gemeinden und über 300 000 Christen. Um ihre Partnerkirche zu unterstützen und auf die besondere Lage während der Pandemie aufmerksam zu machen, soll dieser Infogottesdienst der Startschuss für ein größeres Hilfsprojekt sein. Die Evangelische Kirchengemeinde Ahlen möchte die HKI unterstützen. Bisher sind ein Nähprojekt und ein Sponsorenlauf geplant, aber auch so werden unabhängige Spenden auf einem Sonderkonto des Kirchenkreises gern entgegengenommen.

Die Iban lautet DE67 3506 0190 2007 7200 28 (Evangelischer Kirchenkreis Hamm, Kreiskirchenkasse, KD Bank Dortmund). Als Verwendungszweck ist anzugeben: 35100 / 27710382 HKI Corona.

SOCIAL BOOKMARKS