Steinhoff schießt den Vogel ab
Bild: Fechner
Überrascht, aber glücklich über seinen Königsschuss fand sich Holger Steinhoff am Donnerstagabend auf den Schultern seiner Schützenbrüder wieder.
Bild: Fechner

Er strahlte auf den Schultern seiner Schützenbrüder vor Glück und erkor sich Sandra Dröge-Thülig zu seiner Königin.

Die Insignien sicherten sich folgende Schützen: Philipp Münstermann schoss mit dem 58. Schuss die Krone herunter, Josef Ostermann traf das Zepter (174.), Stefan Schräder den Apfel (201.), Heiner Gosda den linken Flügel (208.), Peter Albur den rechten Flügel (225.) und Josef Ostermann schließlich den Stoss (230.).

Dem Königsschuss war vorher ein hartes Ringen zwischen Matthias Bußmann und Dr. Frank Röschinger vorausgegangen.

SOCIAL BOOKMARKS