T-Shirts werben für Landesgartenschau 
Bild: Voss-Loermann
Gut gelaunt präsentieren das Landesgartenschau-T-Shirt (v. l.): Ralf Grote, Mattias Bartmann, Dirk Zielonka und Knut Schneider.
Bild: Voss-Loermann

Der Entwurf steht und braucht nur noch aufgedruckt zu werden. „Unser Ziel liegt bei 10 000 Stück und mehr“, sagte Knut Schneider, Inhaber der Firma 4U-Werbeartikel bei der Vorstellung am Mittwochvormittag. Dirk Zielonka von der Firma Textilien Druck Flock (TDF) steht in den Startlöchern für die Produktion. Bis Freitag spätestens muss die Stadt die Bestellungen aufgegeben haben, denn die ersten 1000 T-Shirts werden auf der Neuen Ahlener Woche zum Stückpreis von fünf Euro über die Messetresen gehen.

Individuelle Gestaltung ist möglich

Darüber hinaus, so Schneider, hätten die Stadtwerke auch schon 1000 Stück mit eigenem Firmenaufdruck geordert. Denn neben der Werbung für die Gartenschau kann jede Firma, Familie oder jeder Verein ihren eigenen kleinen Zusatz aufdrucken lassen, so dass eine individuelle Gestaltung möglich ist.

Lesen Sie mehr in der Ausgabe vom 24. März

SOCIAL BOOKMARKS