Tröger bleibt Chef der Stadtwerke
Besiegelten die Vertragsverlängerung: (v. l.) Aufsichtsratsvorsitzender Ralf Kiowsky, Martin Uekmann (Gesellschaftervertreter und Geschäftsführer der Stadtwerke Bielefeld), Elke Pfeifenschneider (Geschäftsführerin der Stadtwerke Ahlen), Friedhelm Rieke (Geschäftsführer der Stadtwerke Bielefeld), Hans Jürgen Tröger und Bürgermeister Dr. Alexander Berger.

 „Hans Jürgen Tröger hat seine Aufgaben für die Stadtwerke mit viel Umsicht, Zielstrebigkeit und Erfolg geleistet“, sagt Aufsichtsratsvorsitzender Ralf Kiowsky, der mit Bürgermeister Dr. Alexander Berger darin übereinstimmt, mit dem 61-Jährigen die Geschäftsführerstelle optimal besetzt zu haben.

Tröger gehört seit 1995, als er zum kaufmännischen Leiter und Prokurist ernannt wurde, zum Führungsteam der Stadtwerke Ahlen. Der besonders im Energievertrieb und Energiehandel versierte Kaufmann war lange Zeit als Prokurist maßgeblich in der Unternehmensgruppe tätig.

In der jüngsten Gesellschafterversammlung der Stadtwerke GmbH sprachen Bürgermeister Dr. Alexander Berger und Martin Uekmann, Geschäftsführer der Stadtwerke Bielefeld, Tröger übereinstimmend ihre Anerkennung für seinen unermüdlichen und erfolgreichen Einsatz aus. Er habe es verstanden, den Stadtwerken ein modernes Image zu geben und durch umsichtige Personalführung ein beispielhaftes Wir-Gefühl zu vermitteln. Ebenso zeigte sich Aufsichtsratsvorsitzender Ralf Kiowsky zuversichtlich, dass das Geschäftsführungsduo Tröger und Elke Pfeifenschneider die Unternehmensgruppe weiterhin auf Erfolgskurs halten werde. Für sie gelte das Motto: „Wer aufhört, besser zu werden, hört auf, gut zu sein.“

Seit 1. Januar 2016 ist Tröger auch als Geschäftsführer der neu gegründeten Verkehrsgesellschaft Ahlen für die Belange des öffentlichen Personennahverkehrs in der Wersestadt verantwortlich. Mit seinem Engagement möchte der Kaufmann die Unternehmensgruppe Stadtwerke Ahlen als städtisches Versorgungs- und Dienstleistungsunternehmen für alle Bürger und Betriebe kundenorientiert, marktgerecht und erfolgreich weiter entwickeln.

Die Partnerschaft zwischen der Stadt Ahlen und den Stadtwerken Bielefeld, die 2004 einen GmbH-Anteil von 49 Prozent an den Ahlener Stadtwerken übernahmen, gestaltete Tröger wesentlich mit. Gemeinsam mit Pfeifenschneider entwickelte er die Partnerschaft zwischen Ahlen und Bielefeld zu einem für beide Seiten vertrauensvollen und erfolgreichen Miteinander auf Augenhöhe.

SOCIAL BOOKMARKS