Unfall: Mann schläft am Steuer ein
Weil er am Steuer seines Autos eingeschlafen ist, hat ein 29-jähriger Hammer am Dienstagmorgen einen Unfall zwischen Heessen und Dolberg verursacht.

Nach Angaben der Kreispolizei Warendorf kam der Hammer gegen 5.30 Uhr mit seinem Pkw in einer Linkskurve von der Heessener Straße zwischen Heessen und Dolberg ab. Das Auto des 29-Jährigen prallte gegen eine Richtungstafel und rutschte anschließend in den Straßengraben.

Der Hammer verletzte sich bei dem Verkehrsunfall schwer. Rettungskräfte brachten den Mann in ein Krankenhaus. Die Polizei stellte den Führerschein des 29-Jährigen sicher, da er angab, eingeschlafen zu sein. Der stark beschädigte Pkw wurde abgeschleppt. Es entstand Sachschaden von etwa 3000 Euro.

SOCIAL BOOKMARKS