Versmolderin schwer verletzt
Bild: Korte-Dolenc
Schwere Verletzungen erlitt am Samstagnachmittag eine 47-jährige Peugeotfahrerin aus Versmold bei einem Unfall auf der Warendorfer Straße.
Bild: Korte-Dolenc

Nach Informationen der Polizei stand ein 45-jähriger Sassenberger gegen 14.30 Uhr mit seinem silbernen Audi auf der Warendorfer Straße an der Einmündung zum Bürgermeister-Corneli-Ring vor einer für ihn Rot zeigenden Ampel. Hinter ihm wartete die 47-jährige Frau aus Versmold mit ihrem roten Peugeot 107.

Zeitgleich war ein 44-jähriger Ahlener mit seinem silbernen Mercedes Kombi auf der Warendorfer Straße unterwegs. Er fuhr auf den wartenden Peugeot auf und schob diesen wiederum auf den silbernen Audi.

Während an dem Audi und an dem Mercedes nur leichte Beschädigungen sichtbar waren, wurde der Peugeot stark in Mitleidenschaft gezogen. Bei dem Auffahrunfall hatten die Airbags ausgelöst. Die Versmolderin wurde schwer verletzt. Sie musste nach notärztlicher Erstversorgung mit dem Rettungswagen in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht werden.

An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 23 000 Euro. Während der Bergungsarbeiten und der Unfallaufnahme war die Warendorfer Straße für den Verkehr in beide Richtungen für rund eine Stunde gesperrt. Fahrzeuge mussten über den Vorhelmer Weg oder die Straße „Im Elsken“ ausweichen.

SOCIAL BOOKMARKS