Vorverkauf für Südtirol-Wochen brummt
Bild: Enz
Zu den Politisch-Kulturellen Wochen zum Thema Südtirol laden ein: (v. l.) Peter Roßbach und Ernst-Dieter Redemeyer (beide DAV-Sektion Beckum), Stadthallen-Geschäftsführer Andreas Bockholt, Gregor Stiefel (Fachbereichsleiter in Drensteinfurt), VHS-Mitarbeiter Constantin Paulmichl, Bernd Klöpperpieper von der Buchhandlung Sommer und VHS-Leiter Rudolf Blauth.
Bild: Enz

Dazu müssten die 18 Veranstaltungen die Marke von 2013 Gästen knacken, die die Reihe zur Ostsee vor zwei Jahren anzog. Als Besuchermagnet gibt es gleich am Montag, 14. Januar, eine Premiere: Erstmals findet die Multivision zum Auftakt in 3 D statt. Neben dem Thema „Südtirol und Dolomiten“ mache diese Technik neugierig, glaubt Stadthallen-Geschäftsführer Andreas Bockholt: „Die Vorverkaufszahlen lassen ein volles Haus erwarten.“

 Auch begehrt: das Büfett am Sonntag, 3. Februar, für das nur noch 35 von 80 Plätzen offen sind. „Es ist erstaunlich, wie gut die Buchungen sind, schon bevor das Programmheft vorgestellt ist“, sagte Blauth. Denn noch weitere Veranstaltungen sind bereits fast ausverkauft.

Mehr zu den Politisch-Kulturellen Wochen lesen Sie in der Ausgabe des „Ahlener Tageblatts“ vom 9. Januar sowie auf der Webseite der VHS Ahlen.

SOCIAL BOOKMARKS