Werbegemeinschaft bittet zum Weinfest
Bild: Kessing
Auf gutes Gelingen des Ahlener Weinfestes am 6. September stoßen (v. l.) Uwe Lieftüchter, Sylvia Sommer, Martin Dinkelmann, Mario Wesselmann, Nina Teich, Anne Bäumer, Silke Kupfernagel und Volker Gottschling an. 
Bild: Kessing

Sie hoffen auf guten Zuspruch, vor allem auch auf viele auswärtige Besucher. In den teilnehmenden Geschäften werden ab sofort die Weingläser mit Ahlener Motiv für fünf Euro angeboten. Mit diesen Gläsern können die Kunden am Freitag, 6. September, in die Geschäfte kommen und je ein Glas Wein verkosten. Eine zweite Füllung kostet zwei Euro.

Weiß, Rot und Rose im Ausschank

Die Rebensäfte liefert das Gourmetlädchen. Im Ausschank sind ein weißer und roter Mammut-Wein sowie ein Rose aus der Pfalz. Zusätzlich können die Einzelhändler ihre Kunden individuell bewirten.

In einem Faltblatt sind die Teilnehmer der Aktion aufgeführt. Dort befinden sich Stempelfelder als Nachweis dafür, dass der Rebensaft nicht doppelt ausgeschenkt wird.

Doppeldeckerbusse auf dem Marienplatz

Auf dem Marienplatz werden zusätzlich zwei Doppeldecker-Busse aufgestellt, die von weiteren Ahlener Unternehmen genutzt werden, die nicht in der Innenstadt ansässig sind. Dort kann man die Weingläser ebenfalls erwerben. Auch in den Bussen wird Wein ausgeschenkt – und zwar bis 22 Uhr. Die Geschäfte schließen um 20 Uhr ihre Türen.

Käse, Mettendchen und Musik

An dem Gemeinschaftsstand am Marienplatz werden auch Käse und Mettendchen angeboten. Außerdem gibt es dort eine Nudelbox von dem Restaurant Katana. Hintergrundmusik soll zudem einen angenehmen Aufenthalt garantieren. Die Werbegemeinschaft Ahlen richtet das Weinfest zum inzwischen vierten Mal aus, wie Uwe Lieftüchter mitteilte – immer ein bisschen anders. Die Zahl der Teilnehmer ist von Jahr zu Jahr gewachsen.

SOCIAL BOOKMARKS