Wersebrücke: Abriss oder Erhalt?
Bild: Kemper
Wegen Sanierungsbedarf ist die Wersebrücke am Rathaus seit ein paar Monaten gesperrt. Die Entscheidung über Abriss oder Erhalt ist vorerst noch offen.
Bild: Kemper

Mit der Frage hat sich am Dienstag auch der Haupt- und Finanzausschuss beschäftigt. 20 000 Euro würde ein Abriss, 100 000 Euro eine Sanierung kosten. Für den Erhalt sprach sich Bürgermeister Benedikt Ruhmöller im Ausschuss aus, die Brücke setze einen städtebaulichen Akzent auch mit Blick auf die Landesgartenschau. 

Bing: Sanierung ist ein Stück Luxus

„Mir würde etwas fehlen“, meinte auch Elisabeth Werner (CDU), die Brücke sei ein Kleinod. Er könne die Gründe für einen Erhalt nachvollziehen, sagte SPD-Fraktionschef Norbert Bing. Aber eine Sanierung sei ein Stück Luxus.   Auf Vorschlag von CDU-Fraktionschef Carl Holtermann wird das Geld für einen Abriss zunächst mit einem Sperrvermerk versehen.

Lesen Sie mehr in der Ausgabe vom 7. April.

SOCIAL BOOKMARKS