Wohnungsbrand: Ursache ist noch unklar
Bild: Korte-Dolenc

Zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus an der Rottmannstraße in Ahlen wurde die Feuerwehr am Samstagabend gerufen.

Bild: Korte-Dolenc

Aus bislang noch unklarer Ursache war laut Polizeimitteilung geriet ein Gaskocher in einer Wohnung außer Kontrolle geraten, sodass sich ein Feuer entwickelte. Die Feuerwehr verhinderte ein Übergreifen des Feuers auf die benachbarten Wohnungen. Durch die Rauchentwicklung wurden sowohl der Wohnungsinhaber als auch zwei weitere Hausbewohner verletzt und mit dem Verdacht einer Rauchvergiftung zur Untersuchung in zwei umliegende Krankenhäuser gebracht.

Die Brandwohnung ist zurzeit nicht bewohnbar, alle anderen Hausbewohner konnten in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Feuerwehr setzte zwei Atemschutztrupps mit zwei Cafs-Rohren zur Brandbekämpfung ein. Ein weiterer Trupp ging in Bereitstellung. Im Einsatz waren 30 Kameraden mit sechs Feuerwehrfahrzeugen, zwei Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug.

SOCIAL BOOKMARKS