Zahl der Geburten steigt im Jahr 2011 auf 866
Bild: Voß-Loermann
Die Entbindungsabteilung präsentiert (v. l.): Neujahrsbaby Simon mit den Eltern Ingo und Beate Bruland, die Silvesterkinder Amélie mit Eltern Marcel und Tanja Heß und Pinar mit Mutter Bilge Kerter sowie die Weihnachtszwillinge Mia und Tom mit Eltern Katrin und Sebastian Klauke. Dahinter Kerstin Muck, Dr. Norbert Dahrenmöller und Steffi Schroeter.
Bild: Voß-Loermann

Das sind immerhin 24 Geburten mehr als im Vorjahr. Am Tag nach Neujahr präsentierten Oberarzt Dr. Norbert Dahrenmöller, Hebamme Steffi Schroeter und Kinderkrankenschwester Kerstin Muck mit Simon Bruland das erste Kind des neuen Jahres 2012. Für die jungen Eltern Beate und Ingo Bruland aus Ahlen ist der 3510 Gramm schwere und 53 Zentimeter große Stammhalter ebenfalls das erste Kind.

Zwillinge am zweiten Weihnachtstag geboren

Gleichzeitig waren auch die beiden letzten Geburten aus 2011 mit von der Partie. Denn seit Silvester freuen sich Tanja und Marcel Heß aus Ahlen über Töchterchen Amélie und Bilge Kerter und ihr Mann aus Ahlen über die kleine Pinar. Etwas Besonderes in der Entbindungsabteilung stellt immer eine Zwillingsgeburt dar. Umso begeisterter war das Team am Montagmittag, auch noch das letztgeborene Zwillingspaar des Jahres 2011 vorstellen zu können. Am Zweiten Weihnachtstag wurden Tom mit 2490 Gramm und 48 Zentimetern und seine Schwester Mia mit 2060 Gramm und 41 Zentimetern noch als zwei Christkinder geboren, über die sich die Eltern Katrin und Sebastian Klauke aus Dolberg freuen.

SOCIAL BOOKMARKS