Zusammenstoß: Zwei Pkw-Fahrer verletzt
Bild: Jotzeit
Die Unfallstelle an der Alten Beckumer Straße wurde während der Unfallaufnahme gesperrt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 9500 Euro geschätzt.
Bild: Jotzeit

Laut Polizeiangaben befuhr ein 24-jähriger Fahrer aus Ahlen gegen 12.30 Uhr mit seinem silbergrauen VW Passat die Straße „Im Schliek“ in nördliche Richtung und beabsichtigte, nach links auf die Alte Beckumer Straße einzubiegen. Dabei missachtete er laut der Polizei die Vorfahrt eines 29-jährigen Ahleners, der zu diesem Zeitpunkt mit seinem schwarzen Honda auf der vorfahrtsberechtigten Alten Beckumer Straße in Richtung Beckum unterwegs war.

Der Honda-Fahrer versuchte zwar noch auszuweichen, doch konnte er den Zusammenstoß im Einmündungsbereich der beiden Straßen nicht verhindern. Durch die Wucht des Aufpralls drehte sich der VW Passat um die eigene Achse und wurde in den gegenüberliegenden Straßengraben geschleudert. Dort kam das Fahrzeug zum Stillstand.

Während der 24-jährige Ahlener leicht verletzt wurde, erlitt der 29-jährige Fahrer schwere Verletzungen. Die Unfallstelle wurde während der Unfallaufnahme für gut eine Dreiviertelstunde gesperrt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle geschleppt werden.

SOCIAL BOOKMARKS