Zwei weitere Bewohner an Corona verstorben
Ulrich Gösmann
Das Seniorenzentrum am Domizil.
Ulrich Gösmann

Zwei weitere Corona-Todesfälle in Ahlen: Damit erhöht sich die Zahl auf acht. Betroffen sind ein 92-jähriger und ein 88-jähriger Bewohner des Seniorenzentrums am Domizil, die vor wenigen Tagen im Krankenhaus verstarben.

Beide, so meldet das Gesundheitsamt, hatten Vorerkrankungen. Michael Kamp, Betreiber des Seniorenzentrums, beziffert die Zahl der verstobenen Bewohner auf sieben. „Wir sind jetzt hoffentlich durch“, erklärte der Geschäftsführer am Mittwochnachmittag auf Redaktionsanfrage. Gerade erst seien sämtliche Bewohner und auch das Personal negativ getestet worden. Ein positiver Verdachtsfall habe sich nicht bestätigt. Um ganz sicher zu gehen, werde der Test am kommenden Montag noch einmal wiederholt.

In Ahlen sind inzwischen 87 Infektionsfälle gemeldet; acht davon akut. Die Zahl der Genesen liegt bei 68.

von Ulrich Gösmann

SOCIAL BOOKMARKS