27-Jähriger wird schwer verletzt
Schwere Verletzungen hat ein 27-jähriger Wadersloher bei einem Unfall in Beckum erlitten.

Am Donnerstag um 8.55 Uhr ereignete sich dieser Unfall in Beckum. Der 27-Jährige fuhr mit seinem Pkw auf der Oelder Straße aus Vellern kommend in Fahrtrichtung Beckum. An der Kreuzung Oelder Straße / Zementstraße kam er aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab und fuhr ungebremst gegen eine Hauswand.

Bei diesen Zusammenstoß erlitt der 27-jährige Mann schwere Verletzungen. Er wurde zunächst vom Beckumer Notarzt vor Ort versorgt und anschließend mit einem Rettungswagen in die St.-Barbara-Klinik nach Hamm-Heessen gebracht.

Das beschädigte Auto wurde durch einen Abschleppdienst geborgen. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden von etwa 5000 Euro. Vor Ort war neben dem Rettungsdienst und der Polizei auch die Beckumer Feuerwehr, die mit vier Mann und einem Fahrzeug unter der Leitung von Alfred Stöppel ausgerückt war. Die Feuerwehrmänner sicherten die Unfallstelle, unterstützten den Rettungsdienst und stellten den Brandschutz sicher.

SOCIAL BOOKMARKS