39. Pütt-Tage: Da ist Musik drin
Auf vielfachen Wunsch sorgen sie für deutsche Töne im Bühnenprogramm: Van Baker und Band präsentieren Partymusik.

Sobald Frontmann Vittorio Massullo die Bühne verlassen hat, übernehmen Van Baker und Band. Die Formation wurde verpflichtet, um dem oft geäußerten Wunsch nach deutscher Partymusik Rechnung zu tragen. Am Samstag, 5. September, eröffnen die Lokalmatadoren von „Square Trial“ bereits um 17 Uhr das abendliche Bühnenprogramm beim Beckumer Stadtfest. Die heimische Band fiebert bereits ihrem zweiten Auftritt bei den Pütt-Tagen entgegen.

Ab 19.30 Uhr gehört die Marktplatzbühne „Kuersche and Members of Fury in the Slaughterhouse“. Die Kultmusiker aus Hannover warten mit bestem Britpop auf, wie die Ankündigung verspricht. Weiter geht es am Samstagabend mit einem Auszug aus der aktuellen Filou-Produktion „Cabaret“ und einer Fashion-Show, bevor es „Deejay Plus“ ab etwa 22.30 Uhr krachen lässt. Der Event-DJ mit Band tritt an, um eine ausgelassene Partynacht auf dem Marktplatz zu zelebrieren.

Am Sonntag schwärmen nach dem Open-Air-Gottesdienst ab 13 Uhr die Straßentheater-Mimen von „Klara und Giselle“ und „Einfach riesig“ aus, um auf den Innenstadtstraßen die Passanten zu überraschen und zu erfreuen. Ab 14 Uhr tritt die Partyband „Ohrwurm“ von der Insel Usedom in Aktion, die die 25-jährige Städtepartnerschaft zwischen Heringsdorf und Beckum hochleben lassen möchte.

Neben den auswärtigen Gruppen sorgen lokale Formationen wie das Fanfarenkorps „Weiß-Rot“, das Blasorchester Diestedde und diverse heimische Tanzgruppen für schwungvolle Abwechslung.

SOCIAL BOOKMARKS