4000 schnuppern Beckumer Frühlingsduft
Die Veranstalter (v. l.) Hermann-Josef und Christiane Berkemeier sowie Uli Dreier zeigten sich hoch zufrieden.

Hatten die drei Vorgängerveranstaltungen noch im Hotel Höxberg stattgefunden, war wegen der großen Zahl der 41 Aussteller der Umzug ins Möbelhaus an der Hammer Straße erforderlich geworden. Eine gute Entscheidung, wie Aussteller und Kunden feststellten.

 „Das war mal etwas anderes als die sonst üblichen Veranstaltungen, auch weil es an verschieden Ständen Vorführungen gab. Und es war für jeden Geschmack etwas dabei“, zeigten sich die Familien Pape, Sommer und Drees vom Konzept überzeugt. „Wir hatten an unserem Stand viele Besucher auch aus dem weiten Umland“, berichtete Klaus Rusche von Sportive Mode Rusche. Das Angebot reichte von Oberbekleidung, Schuhen und Textilien über Beauty-Produkte, Möbel, Schmuck, Blumengestecke, Lederwaren und Accessoires bis hin zu Autozubehör und Inneneinrichtungen.

All diese Produkte wurden in den Ausstellungskojen angeboten und an vielen Ständen gab es kleine Präsente und Überraschungen. Egal ob Einrichtungsstile, Hosentrends oder Makeup-Tipps – die Besucher bekamen auf 6000 Quadratmetern ein vielfältiges Angebot unter dem Motto Home, Beauty, Fashion und Lifestyle der Beckumer Einzelhändler zu sehen. Und das alles bei freiem Eintritt. Die Verpflegung der Besucher übernahmen die Juniorenabteilung der Beckumer Spielvereinigung und die Evangelische Kindertagesstätte Katharina von Bora.

„Das einzig Verbesserungsfähige an dieser Veranstaltung ist die Parkplatzsituation. Im nächsten Jahr werden wir Shuttlebusse einsetzten“, erklären die Veranstalter Hermann-Josef Berkemeier und Uli Dreier übereinstimmend. Denn dass es in 2017 eine Wiederholung geben wird, ist jetzt schon klar, denn Händler und Besucher waren mit dieser Veranstaltung sehr zufrieden. „Die Resonanz war überwältigend und wir haben jetzt schon Anfragen von Händlern für nächstes Jahr“, erklärte Uli Dreier abschließend.

SOCIAL BOOKMARKS