44-jähriger Mann wird schwer verletzt
Bild: Krogmeier
Schwere Verletzungen erlitt der 44-jährige Mann, der mit seinem Mofaroller (vorne) gestützt war.
Bild: Krogmeier

Wie die Polizei der „Glocke“ vor Ort mitteilte, fuhr der 44-Jährige kurz nach 15.30 Uhr mit seinem Fahrzeug von Roland kommend auf der Bundesstraße in Richtung Ahlen. Etwa 100 Meter vor dem Kreisverkehr „Brulands Eck“ stürzte er ohne Fremdeinwirkung aus ungeklärten Gründen zu Boden. Dabei wurde der Mann schwer verletzt.

Der 44-jährige musste vor Ort vom Beckumer Notarzt versorgt und anschließend mit einem Rettungswagen ins Ahlener St.-Franziskus-Hospital gebracht werden, wo er stationär aufgenommen wurde.

Neben der Polizei und dem Rettungsdienst war auch die Ahlener Feuerwehr vor Ort, die mit einem Löschfahrzeug ausgerückt war und unter anderem die Unfallstelle absicherte.

Am Mofaroller des Beckumer entstand beim Unfall nur geringer Schaden. An der Unfallstelle waren übrigens zuvor mehrere Autofahrer vorbeigefahren, ohne dem Schwerverletzten zu helfen.

SOCIAL BOOKMARKS