50-jährige Frau wird leicht verletzt
Leichte Verletzungen hat eine 50-jährige Autofahrerin bei einem Unfall in Beckum erlitten.

Eine 50-jährige Neubeckumerin fuhr zur gleichen Zeit auf der Oelder Straße in Gegenrichtung. Aus noch ungeklärter Ursache geriet der 64-Jährige auf die Gegenfahrbahn. Nur durch die schnelle Reaktion der Neubeckumerin, die ihr Fahrzeug sofort nach rechts auf den Grünstreifen lenkte, konnte ein Frontalzusammenstoß der Fahrzeuge verhindert werden. Es kam dennoch zu einer Berührung beider Autos.

Durch den Zusammenprall erlitt die Neubeckumerin leichte Verletzungen. Mit einem Rettungswagen wurde die 50-Jährige ins Beckumer St.-Elisabeth-Hospital gebracht. Zur Unfallaufnahme wurde durch die Polizei die Oelder Straße teilweise gesperrt. Es entsand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 8000 Euro.

SOCIAL BOOKMARKS