A 2 nach Unfall zwischenzeitlich gesperrt
Mitten auf der Fahrbahn blieb dieser Wagen auf der Seite liegen.

Um kurz vor 12 Uhr war es zu dem Unfall gekommen, den die Autobahnpolizei Dortmund wie folgt schildert: Ein PKW-Fahrer krachte auf der mittleren Spur in das Heck eines vor ihm fahrenden Autos. Während das Auto des Vordermanns von der Autobahn in den Graben rutschte, blieb der Hintermann mit seinem Wagen auf der mittleren Spur liegen. Sein Auto musste mit einem Abschleppwagen geborgen, die Autobahn deshalb gesperrt werden.

SOCIAL BOOKMARKS