Auf geht’s zu den Ferienspieltagen
Bild: Weidner
Dr. Rudolf Grothues, Stellvertretender Bürgermeister der Stadt Beckum, überraschte die Kinder mit einem großen Korb voller Süßigkeiten.
Bild: Weidner

Bei hochsommerlichen Temperaturen startete am Samstag um 14 Uhr das Aktionsprogramm. Für die kleinen Besucher standen unter anderem ein Bastelstand, Kinderschminken, zwei Hüpfburgen und zahlreiche Spielstände bereit. Ein besonderer Höhepunkt für den Nachwuchs war die Rasentrecker-Rally. Als hätten sie nie etwas anderes getan, kurvten die Jungen und Mädchen durch den Parcours.

Dr. Rudolf Grothues, Stellvertretender Bürgermeister der Stadt Beckum, übernahm am Samstag die offizielle Eröffnung der Ferienspieltage. Für die kleinen Besucher brachte er Süßigkeiten mit, die rasenden Absatz fanden. Auch in den nächsten Tagen stehen noch etliche Attraktionen auf dem Programm. „Wir bieten jeden Tag ein anderes Kreativprogramm“, berichtete Ariane Wessels, Stadtjugendpflegerin der Stadt Beckum. So durften die Kleinen am Wochenende das Beckumer Spielmobil in ein Hexenhaus verwandeln oder ihre Kreativität beim Basteln von Sockenpferden unter Beweis stellen. „Diese Woche werden wir unter anderem noch Prinzessinnenröcke, Zepter für Könige und Schatzkästchen basteln“, so Ariane Wessels. „Da dürfte für jeden Geschmack etwas dabei sein.“ Spannend wird es heute beim Märchen-Theater-Quiz, das ab 10.30 Uhr für die „After Week Party“ am Freitag vorbereitet wird. Das Hüttenbau-Projekt startet ebenfalls heute um 10.15 Uhr. Wer um 10 Uhr in der Phönix ist, kann sich hierfür noch kurzfristig anmelden.

SOCIAL BOOKMARKS