Ausgebrannter Kranwagen geborgen
Bild: Neitemann
Mit zwei Autokränen wurde der ausgebrannte Kranwagen geborgen.
Bild: Neitemann
Bis weit nach Mitternacht waren die Mitarbeiter der beauftragten Firmen damit beschäftigt, den Kranwagen zunächst zu demontieren und anschließend die schweren Einzelteile abzutransportieren.
Zwei 750-Tonnen-Autokräne waren aus Hannover nach Beckum geordert worden, um die immer noch riesigen Einzelteile des demontierten Kranwagens auf Lkw hieven zu können. Die Vorarbeiten dazu hatten den ganzen Tag gedauert.
Während der Arbeiten mussten zwei Spuren der Autobahn in Fahrtrichtung Hannover für den Verkehr gesperrt werden, was erneut zum Stau führte.

SOCIAL BOOKMARKS