Autofahrer wird schwer verletzt
Mit schwersten Verletzungen musste der Fahrer dieses Autos am Mittwochnachmittag in die Klinik nach Münster geflogen werden.

Um 15.20 Uhr war der Brite auf der A 2 in Fahrtrichtung Dortmund unterwegs. Zwischen den Auffahrten Beckum und Hamm-Uentrop etwa zwei Kilometer hinter der Anschlussstelle Beckum fuhr er plötzlich über alle drei Fahrbahnen und geriet über den Seitenstreifen auf den Acker, wo sich der Pkw mehrfach überschlug. Von den Männern der sofort ausgerückten Beckumer Feuerwehr wurde der junge Fahrer aus dem Auto gerettet und vom Acker aus zur Erstbehandlung durch den Notarzt in einen Rettungswagen gebracht.

Der junge Mann hatte so schwere Verletzungen erlitten, dass er später mit dem Rettungshubschrauber Christoph 13 aus Bielefeld in eine Klinik nach Münster geflogen werden musste. Die Feuerwehr war mit neun Mann und drei Fahrzeugen unter der Leitung von Josef Stöppel im Einsatz. Während der Rettungsarbeiten musste die Autobahn für den Verkehr gesperrt werden. Am Auto entstand Totalschaden.

SOCIAL BOOKMARKS