Beckum erhält eigene Monopoly-Ausgabe
In Vorbereitung: das Beckum-Monopoly.

Das Original-Spiel wird so weit wie möglich individualisiert, um echtes Beckumer Flair aufkommen zu lassen. Will heißen: Die Straßen- und Platznamen werden nach Original-Schauplätzen vergeben, die Zwischenfelder können Wahrzeichen oder sonstige markante Orte abbilden. Aber auch die Gemeinschafts- und Ereigniskarten möchte Krasemann auf Beckumer Verhältnisse beziehen. Das Zentrum des Spielbretts und den Karton sollen Collagen mit typischen Elementen der Püttstadt zieren. Der Kater Rumskedi, so viel ist Krasemann bereits zu Beginn des Projekts klar, sollte dabei nicht fehlen.

Individualisierte Monopoly Ausgaben gibt es schon seit geraumer Zeit im westfälischen Umfeld. Warendorf, Rheine, Emsdetten, der Kreis Gütersloh oder Bocholt sind bereits Schauplätze beim Wetteifern um Häuser und Hypotheken. Mark Krasemann hat erkannt, dass das Interesse an lokalen Editionen in Mittelstädten deutlich ausgeprägter ist als in Metropolen wie Berlin oder München, für die es schon lange eigene Monopoly-ausgaben gibt. Wesentlicher Bestandteil des Projekts ist jeweils, örtliche Gewerbetreibende einzubeziehen, die Werbeflächen im Bereich der Straßen buchen können. Auch ein vergünstigter Erwerb des Spiels oder auch dessen Verkauf ist für die Kooperationspartner möglich.

Mit deren Akquise möchte Mark Krasemann in Kürze beginnen. Er stellt jedoch klar: „Das Ziel ist, ein gutes Spiel zu machen, kein Werbespiel.“ Spielbrett-Mitte und Karton sind folglich tabu für Reklame, und bei der Auswahl der Werbekunden wird darauf geachtet, dass ihre Präsentation zum Konzept passt. Darauf legt auch Lizenzgeber Hasbro Wert.

Rechtzeitig vor Weihnachten soll das Beckum-Monopoly auf den Markt kommen. Die Auflage wird bei 2000 Stück liegen. Der Verkaufspreis wird dann 44,95 Euro betragen, wie Krasemann ankündigt.

Wer sich für das Projekt „Beckum-Monopoly“ interessiert erfährt Näheres bei Mark Krasemann unter Tel. 0160 / 96645855 oder per E-Mail unter m.krasemann@cityedition.de.

SOCIAL BOOKMARKS