Brand: Feuerwehr rettet 89-Jährige
Am Sonntagmorgen ist die Beckumer Feuerwehr gegen 3.20 Uhr zu einem Einsatz an der Vorhelmer Straße ausgerückt.
Die Besatzung des  Rettungswagens hatte auf der Vorhelmer Straße eine starke Rauchentwicklung im Bereich eines Wohnhauses festgestellt und weitere Maßnahmen in die Wege geleitet, wie die Polizei am Sonntagmorgen mitteilte. Die eingesetzte Feuerwehr konnte eine 89-jährige Frau aus dem Haus führen. Die Seniorin wird mit Verdacht auf eine Rauchgasintoxikation in einem nahegelegenen Krankenhaus behandelt. 

Die Löscharbeiten dauerten bis in die frühen Morgenstunden an. Der Kreuzungsbereich Vorhelmer Straße / Zementstraße / Konrad-Adenauer Ring war für die Dauer der Arbeiten komplett gesperrt. 

Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht beziffert werden, wie die Polizei abschließend mitteilt. 

SOCIAL BOOKMARKS