Brutaler Überfall auf 36-Jährigen
Ein 36-jähriger Mann wurde am Sonntag in Roland brutal überfallen.

Vor dem Haus wurde der 36-Jährige sofort von zwei ihm nicht bekannten Männern attackiert. Einer der beiden Ganoven sprühte ihm Pfefferspray in das Gesicht, der zweite schlug ihm mit einem Knüppel auf den Kopf.

Der 36-Jährige konnte die beiden Schläger nur vage beschreiben. Beide haben eine kräftige Statur und sind etwa 35 Jahre alt. Eine der Personen trug ein Basecap und war mit einem Schal vermummt. Der zweite Mann war nicht maskiert. Weitere Angaben zu der angeblichen Julia konnte der 36-Jährige nicht machen.

Der verletzte Mann wurde mit einem Rettungswagen in das Beckumer St.-Elisabeth-Hospital gebracht, wo die Verletzungen behandelt wurden.

Hinweise möglicher Zeugen nimmt die Polizeiwache in Beckum unter Telefon 02521 / 9110 entgegen.

SOCIAL BOOKMARKS