Christa Stedtler zum vierten Mal geehrt
Bild: Zwehn
Christa Stedtler nahm die Auszeichnung zur „Sportlerin des Jahres“ von Bürgermeister Dr. Karl-Uwe Strothmann, Sparkassendirektor Dieter Müller sowie dem stellvertretenden Stadtsportverbandvorsitzenden Wilfried Overmeier entgegen.
Bild: Zwehn

19 Jahre nach ihrem letzten Erfolg sicherte sich die Ausnahme-Athletin aus Neubeckum am Samstagmittag im Beckumer Berufskolleg erneut den Spitzenplatz unter Beckums Besten der Besten. Die neue Titelträgerin steht ihrer jüngeren Konkurrenz sportlich in nichts nach. Sie sammelte im vergangenen Jahr so viele Erfolge, dass sie diese Spitzenposition inne hat. 

Als besonderer Höhepunkt stand ihre Teilnahme an der Hallenweltmeisterschaft der Senioren in Budapest an. Als Mitglied der deutschen 4 x 200-Meter-Staffel wurde sie Hallenweltmeisterin. Weiterhin errang sie als Einzelsportlerin die Bronzemedaille über 60 Meter Hürden. 

Mit ihrem Motto „Gemeinsam sind wir stark“ haben es B-Jugend-Schwimmerinnen der Startgemeinschaft Beckum in der Staffel zur „Mannschaft des Jahres“ gebracht. Marleen Hartwig, Carla Mohr, Hannah Starke, Katharina Trümper und Trainerin Esther Corsmeyer nahmen die Glückwünsche und den Siegerpokal aus der Hand von Bürgermeister Dr. Karl-Uwe Strothmann, Sparkassendirektor Dieter Müller sowie dem stellvertretenden Stadtsportverbandvorsitzenden Wilfried Overmeier entgegen. 

Platz zwei sicherte sich die Handball-Mannschaft der männlichen C-Jugend des TV Beckum. Platz drei ging an die Kürturnerinnen des TV Beckum. Sonja Hundt vom Radfahrverein All Heil radelte in der Einzelwertung auf den zweiten Platz. Mona Pawelzik von der DLRG Beckum-Lippetal belegte den dritten Rang.

SOCIAL BOOKMARKS
Ihr gewähltes Video startet automatisch nach der Werbung.