Dieseldiebstahl auf Betriebsgelände
500 Liter Dieselkraftstoff hat ein 31-Jähriger aus Lkw abgezapft.

 Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand war der aus Osteuropa stammende Mann mit seinem Sattelzug auf das Gelände einer Spedition an der Neubeckumer Straße gefahren. Ausgerüstet mit einer Pumpe und einem 25-Liter-Kanister machte er sich an mehreren der abgestellten Lastzüge der Spedition zu schaffen.

Er zapfte Dieselkraftstoff ab und füllte den Treibstoff in seinen Sattelzug um. Als gegen 15.45 Uhr ein Mitarbeiter der Spedition mit einem Wagen auf das Gelände fuhr, versteckte sich der 31-Jährige. Es wurde eine Fahndung nach dem Mann eingeleitet. Letztlich wurde er in seinem Lkw vorläufig festgenommen.

Nach der polizeilichen Vernehmung wurde er am Montag gegen Zahlung einer Sicherheitsleistung zur Sicherung des Strafverfahrens wieder auf freien Fuß gesetzt.

SOCIAL BOOKMARKS